Parodontitis
Zahnfleischentzündung nicht auf die Leichte Schulter nehmen

Parodontitis bekämpfen in Altlußheim

Nicht nur die Zähne machen ein perfektes Lächeln aus. Ebenso wichtig ist ein gesundes und entzündungsfreies Zahnfleisch, das die Zähne umschließt.

Krankheiten, die den Zahnhalteapparat betreffen, zählen zu den häufigsten Ursachen für Zahnverlust. Im Gegensatz zur Zerstörung der Zähne durch Karies, verursachen diese Erkrankungen aber kaum Beschwerden und werden deshalb vom Patienten oft nicht rechtzeitig erkannt.

Bakterien aus dem Zahnbelag, der sogenannten Plaque, können zu einer Infektion des Zahnfleischs führen. Werden die bakteriellen Beläge nicht entfernt, vermehren sich diese Bakterien auch in der Tiefe der Zahnfleischtasche und können so im weiteren Verlauf den gesamten Zahnhalteapparat befallen.

Die häufigste Erkrankungsform ist die chronische Parodontitis, die sich durch eine gezielte Behandlung und eine Verbesserung der Mundhygienetechniken sehr gut behandeln lässt.

Das Behandlungsergebnis kann langfristig gehalten werden, wenn eine regelmäßige Prophylaxe mit einer professionellen Zahnreinigung in Altlußheim erfolgt und der Patient durch eine gute Mundhygiene aktiv an der Erhaltung der parodontalen Gesundheit mitwirkt.

Wenn Sie die Symptome einer Zahnfleischerkrankung haben, ist es wichtig zu handeln. Neben Zahnverlust haben Studien unbehandelter Parodontalerkrankungen mit der Entwicklung schwerer Gesundheitsprobleme wie Herzerkrankungen, Schlaganfall, Diabetes und Frühgeborenen mit niedrigem Geburtsgewicht in Verbindung gebracht.

Wenn Sie glauben, dass Sie eine Zahnfleischerkrankung haben, wenden Sie sich bitte an unser Zahnarztpraxis in Altlußheim, um einen Termin zu vereinbaren.

© 2019 Jason F. Harlan Zahnarzt Altlußheim | Design & Umsetzung durch Themebirds